Weder Ein- noch Zwei-Staaten-Lösung

Der israelische Historiker und Professor an der Universität Exeter Ilan Pappé kritisiert im Gespräch die einseitige Politik der Regierung Netanjahu, die an der Kontrolle des gesamten historischen Palästinas festhält und die Restauration der autoritären arabischen Regime gutheißt.

peppe_47999c

Ilan Pappé

Weiterlesen

Bomben zum Ramadan

In Nahost droht die Lage wieder einmal zu eskalieren. Nachdem die Leichen der drei, seit Wochen gesuchten israelischen Jugendlichen gefunden wurden, hat die kollektive Bestrafung der palästinensischen Bevölkerung ein neues Ausmaß erreicht. 

Feuer und Rauch nach einem israelischen Angriff im Süden Gazas am 1.Juli 2014 (Foto: AFP/ Said Khatib)

Weiterlesen

Der Hund und die Taliban

Die Mainstream-Berichterstattung hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Während tagtäglich gemordet und gefoltert wird, man sich hier und da bekriegt, liegt der Fokus der Medien wieder einmal ganz wo anders.

Kabul, Afghanistan (Foto: Steve Mccurry)

Weiterlesen

Stephen Hawking und der Israel-Boykott

Der weltberühmte Physiker Stephen Hawking nahm aufgrund der gegenwärtigen Lage der Palästinenser an einer Veranstaltung in Israel nicht teil. Während von der einen Seite der Boykott gefeiert wird, ist man in Israel darüber empört. Hawking wird Heuchelei und Doppelmoral vorgeworfen. Abgesehen davon verlangen einige, dass er auf seinen israelischen Intel-Chip verzichten soll.

Foto: pa

Foto: pa

Weiterlesen