Das Guantanamo-Kind

Über die Freilassung von Omar Khadr, dem jüngsten Guantanamo-Häftling der Geschichte.

Foto: Janet Hamlin/ dpa

Weiterlesen

Advertisements

Die Rückkehr der Warlords

Während die Nato mit ihrem Abzug beginnt, bereitet sich Afghanistan auf die Präsidentenwahl vor. Auf der Kandidatenliste tummeln sich Kriegsverbrecher und Drogenbarone.

Abdul Rasul Sayyaf (mitte) hat Osama bin Laden einst nach Afghanistan eingeladen. Nun will er Karzai ablösen. (Foto: Reuters)

Weiterlesen

Alle Jahre wieder und nichts daraus gelernt

Am vergangenen Montag jährten sich zum zwölften Mal die Anschläge des 11.Septembers. Das darauffolgende Jahrzehnt war geprägt von Krieg und Gewalt. Jene Gewalt, die die Türme des World Trade Centers einstürzen ließ, erzeugte eine Gegengewalt, deren Ende bis heute nicht in Sicht ist.

Unter den 9/11-Opfern befand sich auch der Neffe der muslimischen US-Amerikanerin Khudeza Begum. (Foto: Getty Images)

Weiterlesen

„Alle Tiere sind gleich aber einige sind gleicher“

Während Bradley Manning zu einer fünfunddreißigjährigen Haftstrafe verurteilt wurde, ließ die britische Regierung Festplatten zertrümmern. Seitens Medien und Politik fehlt der Aufschrei, denn allem Anschein nach ist vielen immer noch nicht klar, wie ernst die Lage ist.

Foto: AFP/ Getty Images

Weiterlesen

Künstliche Panik

Seit einigen Tagen herrscht eine weltweite Terrorwarnung. In mehreren Staaten kam es zu Gefängnisausbrüchen bei denen anscheinend zahlreiche Extremisten, Terroristen und Taliban- und Al-Qaida-Kämpfer fliehen konnten. Für die totalen Überwacher sind die jüngsten Ereignisse ein Heimspiel.

Alte Zeiten – 1993 wurde Osama bin Laden noch als Freiheitskämpfer, der glorreich gegen die Sowjets gekämpft hat, beschrieben. (Foto aus: The Independent)

Weiterlesen